Sonntag, 12. April 2009
iframe / Google Maps
Tach. Auch wenn ich einige Beiträge zum Thema <iframe> gelesen habe, funktioniert das Einbinden von Google Maps leider nicht. Das src-Attribut wird automatisch entfern.

Mache ich irgendetwas falsch oder muss das explizit für meinen Blog (http://fliegen.blogger.de) freigegeben werden?

In Stories kann man GMaps offenbar tatsächlich nicht einbinden (was ich auch sehr schade finde). In Skins funktioniert die Einbindung wiederum: Hier z.B. habe ich den Code in die Mainpage-Skin geschrieben. Vielleicht ließe sich auch über eingebettete Userdefined Skins was Benutzerfreundlicheres hintricksen. Muss ich mal drüber nachdenken.

(Noch primaer wäre allerdings eine Art Whitelist unbedenklicher Domains.)
ichichich, 12. Apr 2009, 13:10  | link
 
Man könnte wahrscheinlich auch einfach ein Makro für GoogleMaps bauen: adresse, oder langitute/longitude + zoomlevel.

Wenn ich jetzt nur wüsste, wie man das am besten anstellt...
dirk olbertz, 13. Apr 2009, 19:46  | link
Um das mal wieder hochzuholen: Ich möchte auch gerne ein <iframe> einbetten und wie schon beschrieben wird mit das src-Attribut entfernt. Gibts dafür inzwischen eine Lösung? Ich versuche ein Video einzubetten – früher ging das auch mit <object>, aber das stellt der Anbieter nicht mehr zur Verfügung.
muerps, 24. Nov 2013, 20:41  | link
 
Bei mir funktioniert das. (In Stories. In Kommentaren wahrscheinlich nicht.)
kid37, 24. Nov 2013, 22:48  | link
 
Bei mir gehts in Stories nicht, in Kommentaren hab ichs nicht ausprobiert. Ich versuche gerade, mir ein Macro zu basteln, in der Hoffnung, diesen automatischen Mechanismus auszutricksen. Wenn das mit Erfolg gekrönt ist, werde ich berichten.

Edit: Macro selber einfügen ging nicht, oder? Ich hab zwar schon ordentlich am Layout rumgeschraubt, aber immer nur mit fertigen Macros.
muerps, 25. Nov 2013, 20:34  | link
 
Vielleicht ist Dein Quellcode - also der für den iframe - nicht korrekt. Wenn da Anführungszeichen nicht korrekt gesetzt sind und ähnliches, wird der Code gleich herausgefiltert.
dirk olbertz, 25. Nov 2013, 21:51  | link
 
Merkwürdig. Wir haben ja ähnliche Layouts. Ich habe Youtube-Videos mit iFrame eingebettet. Ohne Tricks.
kid37, 25. Nov 2013, 21:52  | link
 
@muerps: Ich habe Dir hier mal ein Video genauso in den Quelltext eingebunden, wie kid37 das macht: http://kthrnsm.blogger.de/stories/2347731/

Das kannst Du dann ja als Vorlage nutzen.

Ich hoffe, dass dieser Eingriff in Deinem Interesse war.
dirk olbertz, 25. Nov 2013, 21:56  | link
 
@muerps

Bei mir (testweise) läßt sich das besagte BBC Video einbauen (via "embed" den Code anzeigen lassen, Code kopiert, einfügen und fertig) und läuft auch *g* - allerdings hab ich das Standardlayout. Hmmm...
sid, 26. Nov 2013, 00:50  | link
 
Fehler gefunden. Und zwar hat es ein & nicht in &amp; umgewandelt, als ich den Quellcode kopiert habe - weiß der Geyer wieso. Im Vergleich mit dem Quellcode von sid hab ich das gefunden. Dankeschön fürs rumprobieren.
muerps, 26. Nov 2013, 18:05  | link
 
Gern. Dann nehm ich das Video wieder bei mir raus : )
sid, 26. Nov 2013, 21:05  | link
 
Moin, ich zerre diese Rubrik mal wieder nach oben, da ich seit heute ähnliche Probleme habe. Die ganzen Jahre hat es geklappt: you tube - Einbetten - Code kopieren, einfügen - fertig.

Und seit heute - Drama *seufz*.

Also, es handelt ich um einen Eintrag hier: http://suses.blogger.de/stories/2483635/

Ich kopiere den Quellcode, einfügen - und mit dem Abspeichern verschwindet, äh, der Mittelteil. Den Quellcode habe ich schon kontrolliert, kein & zu sehen, an das ich ein "amp" hängen kann.

Woran liegt es also...? Hat jemand eine Idee? Ich bin leider in Computersachen eine absolute Blondine (innerlich)... *schiefgrins*
suse meyer, 07. Mrz 2015, 23:29  | link
 
Wenn ich den Röhren-Link bekomm, kann ich mal testen, ob das bei mir geht bzw. vllt rausfinden, worans happert. : )

EDIT:
Okee, der Link stand im Beitrag (gut gemacht : )) ).
Bei mir geht das Einbetten, daher nehme ich an, daß beim Kopieren irgendwas schief gelaufen ist.

Also:
TEILEN - anklickern
EINBETTEN - anklickern
(Sofern man Größe usw. ändern möchte -> MEHR ANZEIGEN klickern und ändern, was man ändern will)

Die ganze Zeile, die mit Klammer ifram beginnt, kopieren.
Manchmal spinnt das via Tastenkombination, dann via rechte Maustaste.
Im Beitrag dort reinkopieren, wohin das Teil so.
Fertig.

Allerdings (ist hier nicht der Fall), können Videos nur im Beitrag aber nicht in Kommentaren angezeigt werden. Außer das wurde geändert.
sid, 08. Mrz 2015, 00:17  | link
 
Das wäre famos. Hier ist der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=O2jrE-uI1qw

Danke schon mal im Voraus....
suse meyer, 08. Mrz 2015, 00:21  | link
 
Kurz mal die Anleitung austesten bitte.
Dann kann ich nämlich wieder meinen eigentlichen Beitrag statt des Videos reinsetzen *g* und falls noch Fragen sind, können wir noch mal schauen.
sid, 08. Mrz 2015, 00:26  | link
 
Argh - es geht nicht... *jammer* - weder von der Original-Röhre noch aus Deinem Beitrag heraus. Beides getestet, sowohl mit Tasten-Kombi als auch via rechte Maustaste.

So dämlich kann ich doch gar nicht sein, oder...?!

Ich werde den Quellcode mal auf- und direkt abschreiben, vielleicht klappt das ja....

Ah, Nachsatz: Wenn ich jetzt auf Bearbeiten gehe, sehe ich, dass zwischen
suse meyer, 08. Mrz 2015, 00:35  | link
 
In meinem Beitrag sieht man den Code doch gar nicht *grübel*
sid, 08. Mrz 2015, 00:37  | link
 
Der Code ist
< iframe width="420" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/O2jrE-uI1qw" frameborder="0" allowfullscreen >< /iframe >

Die Leerzeichen nach bzw. vor den spitzen Klammern löschen.
(Insgesamt 4 Stück)
sid, 08. Mrz 2015, 00:39  | link
 
Doch, mit einem Rechtsklick kann ich den Code bei Dir abrufen...

Auch das Kopieren des o.a. Code führt ins Nirwana. Ich habe jetzt mal wahllos irgendeinen anderen Code eingegeben (also auch von der Röhre...). Gleiches Spiel.

Ich arbeite übrigens im Safari - aber das hatte bislang nie zu solchen Problemen geführt *grübel*

Edit sagt, dass aus dem Mittelteil beim "Abspeichern" immer irgendwelche Daten - verschwinden... Einfach so.
suse meyer, 08. Mrz 2015, 00:48  | link
 
Ahja, ich steh nicht so drauf, wenn wer ungefragt bei mir unter die Motorhaube schaut.

Okee - wir können probieren, ob ich das Video setzen kann, wenn ich als Contributor kurz zugelassen werde.
Vllt schaff ich das.

Bitte kurze Info, ob ja oder nein.


Also ich sehs es und es tönt auch : ))
sid, 08. Mrz 2015, 00:50  | link
 
Und wie hast Du das jetzt geschafft...?
Ich traue mich gar nicht, jetzt auf edit zu gehen, um nachzuschauen....

Motorhaube...?
Öh, den Quellcode bei Dir kopieren *schuldbewusstguck*? Sorry, wollte nur diese Decke etwas anheben, dachte die sei - naja, quasi öffentlich...

Vielen Dank auf jeden Fall für die Hilfe!
suse meyer, 08. Mrz 2015, 00:56  | link
 
Ist quasi öffentlich, aber nur weil wo eine Tür offensteht, heißt das noch lange nicht, daß man dort reinmarschiert. Zumindest ich halte es so - ist aber egal jetzt.

Ich hab gar nix getan. Ich hab nur geschaut. : )
Einmal auf "edit" klickern & schauen und zwar nur schauen, schadet sicher nix : )
Manchmal ist es wirklich nur ein Zeichen, das fehlt oder zu viel ist.

Fein, daß ich helfen konnte.
sid, 08. Mrz 2015, 01:02  | link
 
Ohne das jetzt im einzelnen nachzuvollziehen: Ich habe ein bestimmtes Problem festgestellt, seit es bei youtube nur noch den "iframe"-Einbettungscode gibt.

Und zwar werden im Einbettungscode bestimmte Parameter mit übergeben, je nachdem, welche Optionen man markiert ("Player-Steuerelemente anzeigen" usw.), womit sich auch der einzufügende Code dynamisch ändert.

Hier tritt ein entscheidendes Problem auf: Im Code heißt es bspw.

src="https://www.youtube.com/embed/blablabla?rel=0&amp;controls=0 ...

Das Ampersand ("&") darf dort natürlich nur alleine stehen und nicht als HTML-Entität &amp;, so dass man den generierten Code manuell anpassen muss (also umgekehrt wie oben angedeutet: Es fehlt kein "amp;", sondern ist zuviel!)
nnier, 08. Mrz 2015, 18:20  | link
 
Ich habe bei einigen Stories automatisch generierte Links per iframe eingebunden. Das ging vor einiger Zeit sehr gut. Nun habe ich festgestellt, dass nichts mehr angezeigt wird. Der Link selber geht, aber zu sehen ist nichts, leider auch keine irgendwie geartete Fehlermeldung. Da das Thema hier immer wieder auftaucht, aber nicht in dieser Variante, versuche ich es mal. Ist das ein bug? Wann wird der entfernt?

Leider geht das mit dem iframe hier gar nicht, wird gleich komplett entfernt.
tmrm, 29. Jul 2016, 17:45  | link