Samstag, 25. Januar 2014
embed code - Soundcloud
Wenn ich von Soundcloud etwas einbinden möchte und dafür die dortige Funktion "embed code" nutze, funktioniert das im Blog leider nicht. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Ich bekam diesen Code zum Einbetten:

(iframe width="100%" height="166" scrolling="no" frameborder="no" src="https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/117452085&color=ff5500&auto_play=false&show_artwork=false")(/iframe)

Ich habe mal aus den spitzen Klammern runde gemacht, damit der kryptische Salat sichtbar wird. Dieses Prozentzeichen 3A nach dem zweiten https kam mir komisch vor, aber selbst wenn ich das durch einen Doppelpunkt ersetzt habe, ging es nicht.

Gibt es für dieses Problem eine Lösung?

Bei mir geht das: http://leicht.blogger.de/stories/2369461/ (Nettes Geklampfe übrigens)

Vielleicht kollidiert das mit Ihrem Layout, oder Adblock oder NoScript oder ...?
kristof, 27. Jan 2014, 09:58  | link
 
Hah! Das war Zufall :)
dirk olbertz, 27. Jan 2014, 09:59  | link
 
Am Layout habe ich keine wesentlichen Änderungen vorgenommen, sondern seinerzeit nur ein paar "Beschriftungen" geändert und die Werbung rausgeworfen. Daran kann es also nicht liegen.

Anscheinend kollidiert das mit irgendeiner Einstellung von Firefox 26.0 oder einem Add-on. In Ihrem Blog sieht es nämlich genauso aus wie in meinem - man sieht nur ein weißes Rechteck mit Rahmen drum.

Seltsam ist nur, dass ich auf Soundcloud alles korrekt dargestellt bekomme, ohne irgendwas an den Einstellungen zu ändern.

Mir war aber aufgefallen, dass mein Blog den embed code "auffrisst". Wenn ich den nämlich eingebunden habe, das Posting offline speicherte, es anschaute, nix sah und deshalb nochmals auf "bearbeiten" geklickt habe, war der Code immer weg. Es stand nur noch (iframe)(/iframe) da, aber der Link zu Soundcloud war weg.

Ich gehe jetzt mal spielen, vielleicht finde ich es heraus, was da stört.
arboretum, 27. Jan 2014, 10:07  | link
 
Jetzt klappt es problemlos. Weiß der Himmel, warum.

Aber warum konnte ich es eben auch nicht in Ihrem Blog sehen, Herr Kristof? Ich habe seitdem gar nix an den Einstellungen geändert.

Ist das wieder einer dieser seltsamen Fälle von "computer magic"?
arboretum, 27. Jan 2014, 10:13  | link
 
Bei mir hat es den Code nicht "aufgefressen". Allerdings musste ich im "NoScript" einige Domains erst erlauben, Anfangs war das in der Tat ein leeres Viereck. Daran bin ich allerdings gewöhnt, ich habe dann einfach ein paar Sachen erlaubt.

Magic kann ich allerdings nicht ausschliessen ... ;-)
kristof, 27. Jan 2014, 11:58  | link
 
Hmm. Wie gesagt, daran habe ich gar nix geändert, also auch keine speziellen Sachen erlaubt. Herr Kid berichtete auch von willkürlichen Problemen beim Einbettungscode von Vimeo.

Strange.
arboretum, 27. Jan 2014, 12:03  | link
Hier klappt es: http://leicht.blogger.de/stories/2369461/

Vielleicht kann er weiterhelfen.
dirk olbertz, 27. Jan 2014, 09:59  | link
iframe-Probleme habe ich manchmal mit Vimeo-Clips. Mal gehts, mal nicht. Mit den beschriebenen Effekten (Code nach dem Abspeichern verschwunden). Bei mir half zuletzt, Elemente umzustellen und width und height usw. hinter die Quelle zu plazieren. Aber das wird wohl Zufall sein.
kid37, 27. Jan 2014, 10:42  | link
 
Danke für die Info. Scheint also ein willkürlicher Effekt zu sein. Mit width und height hatte ich an dem Abend auch noch vergeblich herumprobiert, bis ich dann entnervt auf den Youtube-Clip ausgewichen bin. Diese iframes machten bislang noch nie Probleme.
arboretum, 27. Jan 2014, 11:36  | link
 
Ich hatte ebenfalls mal ähnliche Probleme mit dem Einbetten. Irgendwas beißt sich da wahrscheinlich.
muerps, 27. Jan 2014, 19:41  | link
 
Ja, aber was?
arboretum, 27. Jan 2014, 21:44  | link
 
Das weiß ich leider nicht. Ich tippe alelrdings darauf, dass es zumindest teilweise vom Layout abhängen könnte (Leute, die ihr Ahnung habt: Ändern manche Layouts auch Parameter unter der Motorhaube?), weil teilweise ein- und dasselbe Video im einen Blog eingebettet werden kann und im anderen nicht.
muerps, 28. Jan 2014, 18:46  | link
 
Ich habe das Standardlayout nur farblich etwas modifiziert, siehe oben.
arboretum, 28. Jan 2014, 18:53  | link
 
Mir frißt es beim Abspeichern bzw. Veröffentlichen auch immer wieder mal Links, Einbettungscodes und dergleichen, ganz gleich, ob es reguläre HTML-Befehle sind wie a href= oder antville-Makros mit %-Zeichen.

Mit einfach nochmal eintippen und erneut Abspeichern funktioniert es bei mir eigentlich immer, umgestellt oder geändert habe ich an den Codes nie etwas.
mark793, 03. Feb 2014, 14:49  | link