Samstag, 30. Januar 2016
Ich komme nicht mehr in meinen Blog www.betreuer.blogger.de rein und erhalte diese Meldung:

Dieser Verbindung wird nicht vertraut. Sie haben Firefox angewiesen, eine gesicherte Verbindung zu www.betreuer.blogger.de aufzubauen, es kann aber nicht überprüft werden, ob die Verbindung sicher ist. (…). Die Identifikation dieser Website dagegen kann nicht bestätigt werden. Falls Sie für gewöhnlich keine Probleme mit dieser Website haben, könnte dieser Fehler bedeuten, dass jemand die Website fälscht. Sie sollten in dem Fall nicht fortfahren. Diese Website verwendet HTTP Strict Transport Security (HSTS), um mitzuteilen, dass Firefox nur über gesicherte Verbindungen mit ihr kommunizieren soll. Daher ist es nicht möglich, eine Ausnahme für dieses Zertifikat anzulegen.

Da ich so gut wie keine Ahnung von diesen Dingen habe, weiß ich nicht, wie ich darauf reagieren soll. Muss ich tatsächlich befürchten, dass irgend jemand meinen Blog fälscht?

Es hat wohl mit der Umstellung auf https zu tun.
mark793, 30. Jan 2016, 13:29  | link
Sie haben ein "www." zu viel in ihrer URL. Das war noch nie notwendig, jetzt durch die Umstellung auf HTTPS sind Browser und Server aber pingeliger.

Also einfach nur noch https://betreuer.blogger.de verwenden und alles ist gut.
dirk olbertz, 30. Jan 2016, 14:47  | link