Donnerstag, 11. August 2011
redirect der subdomain
nabend.

auch nach mehrmaligem lesen der faq, sowie abgrasen der suchfunktion nach diversen begriffen bin ich leider nicht fündig geworden.

wenn ich das richtig sehe bietet blogger.de nach wie vor keine möglichkeit eines exports der beiträge an? somit bleibt also nur copy and paste wenn man zum beispiel auf wordpress umsteigen möchte.

wäre es möglich, wenn der copy & paste marathon irgendwann abgeschlossen ist, dass sie usersubdomain.blogger.de auf userdomain.de umleiten? per .htaccess wäre dies relativ einfach machbar.

vielen dank für eine kurze rückmeldung.

somit bleibt also nur copy and paste wenn man zum beispiel auf wordpress umsteigen möchte.
Ja, leider.

Eine Weiterleitung können Sie auch selbst einrichten:
http://de.selfhtml.org/html/kopfdaten/meta.htm#weiterleitung
kinomu, 11. Aug 2011, 23:53  | link
 
hallo kinomu, danke für deine schnelle antwort! mit dem kopieren das habe ich schon fast befürchtet.

die möglichkeit einer meta-refresh "weiterleitung" ist mir klar, ein serverseitiger redirect ist dieser aber in jedem falle vorzuziehen. deswegen hatte ich gefragt. mehr infos dazu siehe hier http://blog.antikoerperchen.de/beitrag/38/gute-weiterleitung-boese-weiterleitung-redirect-per-meta-tag-javascript-htaccess-und-php.html
fbr, 12. Aug 2011, 07:57  | link
Bei der Weiterleitung von blogger.de-Blogs halte ich es grundsätzlich für problematisch, wenn auf Blogs/Seiten umgeleitet wird, die kommerziellen content haben, z.B. partner-links von amazon oder google adsense.
strappato, 12. Aug 2011, 15:04  | link
 
guter einwand strappato. allerdings geht es nicht um meinen blog (ich habe gar keinen hier), sondern um einen anderen, nicht kommerziellen.

nun denn, mal warten bis sich ein admin äussert ob er bereit wäre 2 zeilen in die .htaccess des server einzufügen oder nicht. wenn nicht könnte ich auch verstehen, da es sonst bestimmt nachzügler geben würde. naja, abwarten und bier trinken. schönes wochenende allerseits!
fbr, 12. Aug 2011, 15:18  | link