Samstag, 22. Oktober 2011
Wie porno ist das denn?
Hallo Dirk,

ich blogge hier unter sexlivehb und wollte wissen, wie freizügig man eigentlich öffentlich bloggen kann.

Nachdem ich Charlotte Roche in einer Talkshow gesehen habe und aus ihrem Buch zitiert wurde, habe ich den eindruck, dass man mittlerweile fast alles öffentlich sagen kann.

Ich möchte ehrlich und offen über das Sexleben aus der Sicht eines 50jährigen Schwulen bloggen. Zunächst möchte ich meine Erlebnisse bloggen und später, wenn mehr Material da ist, meine Bewertungen/Gedanken dazu...

Die Frage ist nur, wo ist die Grenze gesetzlich und natürlich hier, in Deinem Projekt???

In erster Linie muss es gesetzlich erlaubt sein.
dirk olbertz, 24. Okt 2011, 08:14  | link
 
Hast Du eine Idee, wo die Grenze liegt oder das Gesetz eine eindeutige Vorgabe macht?
sexlivehb, 25. Okt 2011, 01:10  | link