Montag, 28. August 2017
Mobilgerät-optimierte Seite
Kurze Frage:
Wenn ich dieses Blog https://rreflektion.blogger.de/ mit dem Smartphone öffne, wird mir eine mobilgerätoptimierte Version angeboten. Weiss jemand, wie man das einrichtet?

Danke!

Ich kann auf der Seite nichts diesbezüglich erkennen und mit einem iOS-Gerät gibt es auch keinen entsprechenden Hinweis.
dirk olbertz, 28. Aug 2017, 16:12  | link
Interessanterweise funktioniert es jetzt nicht mehr. Ich wurde beim Anklicken der Seite gefragt, ob ich die mobiloptimierte Version lesen will. In dieser Version war der Text dann auch groß lesbar und nicht wie in der Desktop-Version. Merkwürdig ... habe ein Android-Smartphone.
Schade, dass ich kein Screenshot gemacht habe.
medias, 28. Aug 2017, 16:43  | link
Die für mobile Geräte optimierte Version ist mir gerade nochmal angeboten worden. Hier die Screenshots.

Urheberrecht der fotografierten Seiten natürlich beim Bloginhaber.

https://reaktorblog.blogger.de/stories/2655833/
medias, 28. Aug 2017, 18:13  | link
 
Ich kenne mich leider zu wenig mit Android aus um beurteilen zu können, ob das evtl. ein Feature des Browsers oder von Android ist.
dirk olbertz, 29. Aug 2017, 08:00  | link
 
Das ist eine Eigenart des Chrome-Browsers. Er bietet dir an, die Mittelspalte so darzustellen, dass es wie eine Mobilansicht aussieht.
Im Prinzip eine über die Normalansicht darüber gelegte Ansicht, die die Hauptspalte anpackt und die Zoomstufe auf die Breite deines Displays vorwählt. Es wird ersichtlich, wenn man das Display auf Querformat dreht. Dabei bleibt die Pseudo-Mobilversion in ihrer Breite wie im Hochformat und wird als Overlay erkennbar.

Ganz angenehmes Feature, wenn man diese Ansicht mag. Andererseits bisschen sinnlos, denn auch das hineinzoomen in der Desktopansicht scheint mir auf Wischgeräten sowieso nicht die Hürde darzustellen.


Wenn du im Browser das Häkchen setzt bei 'Desktopversion anfordern', lässt der Browser den Vorschlag bleiben.

Wenn man überall sonst mit dem Wischgerät, beim Zeitunglesen etc., die Desktopversion bevorzugt, sollte man den Haken lieber drinlassen.

Bei Zeitungsverlagen etc., die alle eine (echte) Variante für Mobilgeräte anbieten, kriegt es der Chrome-Browser ganz gut hin, wahlweise die Desktop- oder die Mobilversion anzuzeigen.
Der Dolphin-Browser z.B. kann das fast genauso gut, versagt aber z.B. bei Welt.de Dort erscheint unabhängig von der Voreinstellung immer die mobile Seite.
Nettes Spielzeug.
_____

Wieso das auf der oben genannten Seite auftaucht und auf anderen blogger.de-Seiten nicht, das weiß der Fuchs.
_____

Irgendwie ist auch die Formatierung in dieser Ansicht durcheinander, an den ersten Beitrag sind Teile von weiter unten angestückelt, andere Teile fehlen. Vergessen wir's.
fritz_, 10. Sep 2017, 20:22  | link
 
Okay, Danke für die Info!
medias, 11. Sep 2017, 10:25  | link