Dienstag, 15. Februar 2005
account bzw. subdomain erstellen
ich hab mich zwar jetzt bei blogger .de angemeldet aber wie kann ich bloggen? meine subdomain wurde auch nicht erstellt , kann mir da einer helfen?

das selbe problem hab ich auch... mir antwortet leider auch keiner...
serahphina, 15. Feb 2005, 12:52  | link
 
ja genau
hab auch schon nach einem Blog (das Blog!) gebettelt, aber das Bitten wurde nicht erhört.
netlander, 15. Feb 2005, 13:20  | link
 
dito
mir gehts genau gleich...
keine ahnung, wie man hier zu einem eigenen blog kommen sollte...
kann mal jemand alle ahnungslosen aufklären?
esum, 15. Feb 2005, 13:39  | link
 
Hm.
Vor zwei Wochen (also vor dem Serverumzug etc.) gings noch. Da war auf der alten Blogger.de-Startseite aber auch noch der Menüpunkt neues Blog erstellen. Den seh ich jetzt nicht mehr. Ob es jetzt andere (diskretere) Anmelde-Procedures gibt oder ob das Boot mal wieder voll ist, vermag ich als Neuling auch nicht zu sagen...
mark793, 15. Feb 2005, 13:51  | link
 
Der Link zum "Neues Blog anlegen" war nur versehentlich freigeschaltet. Schreiben Sie mal dem Herrn Kimonu eine höfliche Mail.

Sprüche wie "aber die hilfe seite ist ja fürn arsch" wirken allerdings ein bißchen kontraproduktiv.
kid37, 15. Feb 2005, 14:21  | link
 
Echt?
Das ist ja schrill. Hatte schon fast sowas vermutet, denn auf der Startseite hieß es ja nach wie vor, es sei zur Zeit nicht möglich, neue Blogs anzulegen. Ich hab den Menüpunkt aber gesehen, und der Versucher flüsterte mir ins Ohr: "Hat Gott Euch tatsächlich erzählt, dass Ihr keine neuen Blogs anlegen dürft? Hier ist doch der Link. Klicke drauf, und Du wirst Admin-Rechte haben wie Gott auch." Ja, so war das. Fliege ich jetzt aus dem Bloggerparadies?
mark793, 15. Feb 2005, 14:39  | link
 
... wie heißt es so schön:
Das Glück ist mit den Unschuldigen.
o. ä.
nelly_pappkarton, 15. Feb 2005, 22:28  | link
 
also, ich meld mich auf einer blog seite an und darf nicht bloggen... sehr interessant... (?) Da ich ja schon länger angemeldet bin, hab ich den punkt neuen blog anlegen auch gesehen, hatte aber keine zeit, und jetzt darf ich nicht... *verwirrtbin*
serahphina, 16. Feb 2005, 11:07  | link
 
quantität oder qualität?
was mir trotz den ausführungen von dirk olbertzt nicht ganz klar ist... der grund für keine neuanmeldung ist ein eher technisches problem? oder will man unter sich bleiben weil genug ist genug?
und schade finde ich, dass nirgendwo klar geschrieben steht, dass neue blogs im moment nicht möglich sind.
ist damit zu rechnen, dass auch neue hier irgendwann bloggen dürfen? eventuell gibts ja auch eine andere möglichkeit um quantität und qualität im gleichgewicht zu halten... keine ahnung wie im moment zwar.
esum, 16. Feb 2005, 11:56  | link
 
Es geht darum, das System stabil zu halten und nicht, "unter uns" zu bleiben. Bis vor kurzem wurden nach und nach neue Blogs freigeschaltet, dann folgte der Umzug auf einen neuen Server und die damit verbundenen Probleme wurden beseitigt. Lassen Sie die Herren und Damen erstmal Luft schnappen, warten Sie ein wenig, bis sich das System eingelebt hat und dann wird es wohl wieder weiter gehen.
evasive, 16. Feb 2005, 12:04  | link
 
schön zu lesen

ach ja... und hat jemand tipps für ausweichmöglichkeiten? konkret andere deutsche blogseiten, die auch noch so schön schlicht sind wie diese hier...
esum, 16. Feb 2005, 12:06  | link
 
Es ist ein technisches Problem. Serverkapazitäten sind endlich und niemandem ist damit gedient, wenn blogger.de nur unter Problemen erreichbar ist. Dirk Olbertz hat in Marks Blog doch deutlich beschrieben, wie vorgegangen wird...
kid37, 16. Feb 2005, 12:06  | link
 
danke für die antwort... deutlich geschrieben war es für mich halt nicht. ist mir immer noch nicht ganz klar, wie ein "langsames, gesundes wachstum" erreicht wird.
esum, 16. Feb 2005, 12:09  | link
 
Hören Sie auf Frau Evasive, lesen Sie sich die Infos in diesem Thread noch einmal durch, da steht alles drin, ehrlich ;-)
kid37, 16. Feb 2005, 12:58  | link
 
das ist ja wahrlich verworren ... komplexe strukturen sind halt manchmal zu weitläufig ... wer braucht denn noch ne große festplatte?
olga, 16. Feb 2005, 14:06  | link
 
Früher, als es noch keine Blogs gab, hatten wir solche Probleme nicht, das stimmt. Eine Bitte: Dies ist das Hilfe-Forum.

Meta-Diskussionen um Sinn, Unsinn, Sitten und Unsitten von Blogs bitte an geeigneterer Stelle führen.
kid37, 16. Feb 2005, 20:31  | link
 
meta-diskussions-stop.
geeignete stelle ist schwierig... ich hab keinen eigenen blog. ;-)
esum, 16. Feb 2005, 20:47  | link
 
Für Meta-Diskussionen
ist 2 oder 3 dinge, die wir über weblogs wissen. der geeignete Ort. Ein eigenes Blog wird dort nicht vorausgesetzt, sehr wohl aber, dass man weiss, wovon man schreibt.
kinomu, 17. Feb 2005, 08:11  | link
la la la lasst Euch nicht verarschen ...
Also mir ist das jetzt zu doof. Hab es nicht nötig hier rumzubetteln und mir oberschlaue Kommentare anzuhören und mich auf irgendwelchen tollen Aussagen zu Blogs in anderen Blogs hinweisen zu lassen. Gott sei Dank gibt es noch genug andere Blog-Hoster. Sollen die sich hier doch weiterhin mit sich selbst beschäftigen und wie die ganz Tollen fühlen.
netlander, 17. Feb 2005, 09:18  | link
 
Hm. Wer hier richtig lesen kann, hat wahrscheinlich längst ein Blog bekommen. Wer schon hier nicht richtig lesen kann, sollte vielleicht besser auch kein Blog vollschreiben. Insofern läuft das hier gerade ganz gut.
kid37, 17. Feb 2005, 09:27  | link
 
Ja, finde ich auch. Ein gewisses Wortverständnis ist eine nicht zu unterschätzende Voraussetzung um ein Blog zu führen.
evasive, 17. Feb 2005, 09:41  | link