Mittwoch, 23. Mai 2007
firefox, netscape und center
hallo, eine kurze frage:
mein gesamtes bloglayout ist durch den befehl center /center im body zentriert angelegt. Das funktioniert wunderbar im explorer, wird von netscape und firefox aber ignoriert.

jetzt weiß ich, dass der explorer html-schludereien entspannter sieht als zb firefox.

die seite selfhtml sagt dazu, dass blöcke zu zentrieren als "deprecated" eingestuft ist und allgemein abgelehnt wird.

wäre es jetzt besser auf die center befehle zu verzichten und zum guten alten linksbündigen design zurückzukehren, um ein mehr oder weniger einheitliches erscheinungsbild in fast allen brosern zu garantieren, oder kann man firevox und netsape den center befehl irgendwie "beibringen"?

ich würde mich über eine antwort ehrlich freuen.

Leonard da Quirm

Was früher mit expliziten Tags wie <center> gestaltet wurde, wird heute alles im Stylesheet geregelt. Entfernen Sie <center></center> im Body, gehen Sie ins Stylesheet und fügen Sie in der Regel für table.main die Anweisung

margin: 0 auto;

ein. Damit werden die Außenränder der Haupttabelle oben und unten auf Null, und links und rechts auf "auto", d.h. variabel gesetzt. Damit ist Ihr Layout zentriert. Doku dazu gibt's bei SelfHTML.
blue sky, 23. Mai 2007, 11:24  | link
Hier ist ein ausführlicher Tipp, wie die ganze Seite mittig wird:
body {
   background-color: <% layout.bgcolor %>;
   font-family: <% layout.textfont %>;
   font-size: <% layout.textsize %>;
   font-weight: normal;
   color: <% layout.textcolor %>;
   text-align: center;
   margin: auto;
   width: 900px;
}
byggvirofbarley, 28. Mai 2007, 15:40  | link